tel. +43-650-5331100
info@run2gether.com
    
    

Samoei and Lucy winning in Bratislava!

Apr 01, 2012

Ein toller Tag für das run2gether Team in Bratislava!

Trotz extremer äußerer Bedingungen zeigten unsere Athleten heute beachtliche Leistungen und Einsatz bis an die Grenzen der Leistungsfähigkeit. Knapp über 0°, starker Wind und teilweise Schneesturm machten den Marathon bzw. Halbmarathon zu einer wahren Härteschlacht. Während wir uns im Halbmarathon durch Munyao und Wangari noch mit dem jeweils 2. Platz begnügen mußten – Munyao verspielte den fast schon sicheren Sieg durch einen taktischen Fehler im Zieleinlauf – konnten wir über die volle Marathondistanz 2 Siege feiern. Bei den Herren lief Samoei ein beeindruckendes Rennen und trotzte allen äußeren Hindernissen. Er liefe nahezu durchgehend an der Spitze, bis km 34 auf Schritt und Tritt verfolgt von Chepkwony, einem Athleten aus Kenia mit einer Bestzeit von 2.12. Da dieser keinen Schritt Führungsarbeit leistete kostete es Samoei enorm viel Kraft alleine gegen den Sturm anzukämpfen und den zeitplan Richtung 2.14 einzuhalten. Dennoch gelang ihm dies sehr lange und als er bei km 35 endlich seinen Konkurrenten abschütteln konnte schien alles gelaufen. Leider mußte Samoei allerdings auf den letzten 4km seinem kräfteraubenden Lauf bis dahin Tribut zollen und verlor Minute um Minute auf die geplante Laufzeit und die Gegner rückten ihm von hinten näher. Er kämpfte mit letztem Einsatz bis zum Schluss und konnte schließlich mit 2.21.09 seinen ersten Sieg bei einem Marathon feiern. Hut ab vor dieser Leistung, die bei besseren Bedingungen und einem ausgeglichenerem Spitzenfeld sicher eine um etliche Minuten schnellere Zeit bedeutet hätte. Congratulations Samoei!!!! You make us happy :-) .

Bei den Damen kehrte Lucy an den Ort ihrer persönliche HM Bestzeit zurück und konnte ab km 10 ihre kenianische Konkurrentin und Vorjahressiegerin abschütteln und lief danach alleine die restlichen 32 Kilometer ein sehr tapferes Rennen.  Der Sturm und die Käölte machten auch ihr zu schaffen, aber sie schaffte es sehr gut den Zeitplan Richtung 2.38 einzuhalten und verlor nur auf den letzten 10km etwas Zeit und lief in 2.42.41  nicht nur zum Sieg sondern auch zu einem neuen Streckenrekord. Well done Lucy!

http://www.sportsofttiming.sk/de/race/overview/644

Nun Relaxen unsere 7 derzeit in Loipersdorf logierenden Athleten verdientermaßen in unserem Quartier und werden morgen das 36° warme Heilwasser der Therme Loipersdorf für die Regeneration nutzen.

Danke fürs Daumen halten. Euer run2gether Team

Plan your journey

in Austria
in Kenya














Reply

*


Foto Galerie
dsc_0856 dsc_0852 dsc_0850 dsc_0848 dsc_0844 dsc_0840 dsc_0837 dsc_0835 dsc_0834
Video Galerie
Social Network