4 Bewerbe, 10 Athleten – lets go!

DSC 0511

Großeinsatz für unser Team am morgigen Sonntag!

In den Farben unseres Partners Hotel Guglwald wird morgen Samson Mungai KAGIA (auf seiner Startnummer steht Mungai) gegen absolute Spitzenklasse um eine schnelle Zeit in Linz kämpfen. Die 5 Topfavoriten peilen eine Zeit um 2.06/07 an und unser Mungai wird versuchen das Tempo so lange wie möglich zu halten und sein Bestes geben um erstmals eine Endzeit unter 2.10h zu erreichen. Wetter und Umfeld sollte passen und er startet im grünen Dress gemeinsam mit insgesamt über 1000 Läufern des Guglwald-Teams! Beim heutigen Kindermarathon feuerten Mungai und Geoffrey ihre „Teamkollegen“ vom Team Guglwald bereits lautstark an und posierten danach mit den schnellen Nachwuchsläufern! Super gemacht Kids!
Liveübertragung auf ORF Sport+ und im Livestream

In St.Wendel startet unser 4-köpfiges Team um Michieka, Kamau, Sang und Chege das Vorhaben abermals für eine gute Siegerzeit im Saarland zu sorgen. Der Mix aus Erfahrung und jungem Übermut unserer Athleten wird hoffentlich zu einem zufriedenstellenden Ergebnisführen. All the best!

In der Schweizer Hauptstadt Zürich kämpft Richard Kiprono BETT in einem großen Elitefeld umeine abermalige Verbesserung seiner Bestzeit in Richtung 2.10 oder darunter. Bestens betreut von unserem ON Athleten-Manager Ladi und unterstützt von vielen ON MitarbeiterInnen ist Richard bereit für die große Aufgabe.

Last but not least der Halbmarathon in Genua. Unsere Damen Mary und Caroline, sowie Edwin und der gestern aus Kenia gelandete Kurgat versuchen den Verjahresrfolg von Benard und Daniel zu wiederholen.

Hier noch der Zeitplan zum Daumendrücken:
Zürich Marathon Start 8.30Uhr
St. Wendel Marathon Start 9.00Uhr
Linz Marathon Start 9.30Uhr – Livestream ab 8.45Uhr
Genua Halbmarathon Start 9.30Uhr

Euer run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.