Die Nummer 1 als Glücksbringer?!

DSC 0512klein

Unsere Marathonsaison hat für uns noch zwei absolute Highlights zu bieten. Der Florenz Marathon am 30. November und bereits morgen der Turin Marathon.

Bei der heutigen Pressekonferenz bekam unser Samson Mungai KAGIA die Startnummer 1 überreicht (als Vorjahres Dritter) und zählt damit wohl zum Favoritenkreis. Neen starker kenianischer Konkurrenz wird allerdings sicher auch Andrea Lalli (im Foto neben Samson) ein Wort um den Sieg mitreden. Als einer der Favoriten für Samson eine neue Herausforderung und Ausgangsposition. Er kennt die Strecke und nach seinen konstanten Läufen von 2.10 und 2.11 in den letzten 2 Jahren sollte er reif für eine Zeit unter 2.10 sein. Das Training verlief sehr gut und eine leichte Verkühlung sollte für morgen kein großes Problem sein. An seiner Seite wird Simon Kamau NJERI sein Marathon- und Europadebüt feiern. Im Training bereits seit Wochen einer der Stärksten ist der erste Marathon sicher etwas ganz Spezielles und wie schon bei Francis Maina NGARE am Bodensee (Debütsieg in 2.11) lassen wir uns gerne von einer tollen Vorstellung überraschen.

Wer Rai Sport empfängt kann das Rennen auch live mitverfolgen.

Euer run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.