Elektrisches Licht für die Primary School Kiambogo

2016.01.25 Strom Für Primary School 02

Die Primary School Kiambogo ist neben unserer vereinseigenen Nursery School (Vorschule) eine der beiden Partnerschulen für unser Patenschaftsprogramm Run2gether Children in Kiambogo/Kenia.
Aktuell besuchen 60 unserer Patenkinder diese Volksschule. Es ist uns daher ein besonderes Anliegen nicht nur zusätzliche Hilfslehrer und Schulgelder für unsere Patenkinder zu finanzieren, sondern auch die Infrastruktur der Schule, die großteils in sehr schlechtem Zustand ist, zu verbessern.
Nachdem wir 2014 neue Sanitäranlagen für Buben und Mädchen errichtet haben, konnten wir mit Hilfe der Spendengelder unserer Paten und der Teilnehmerinnen des österreichischen Frauenlaufes Ende 2015 ein neues Projekt umsetzen.

Im Zuge unserer Besuche in der Schule mussten wir feststellen, dass die Klassenräume, in denen je Klasse 50-60 (!) Kinder unterrichtet werden, selbst bei Tageslicht sehr dunkel waren. Wir haben uns daher dazu entschlossen, alle Klassen, sowie Direktion und Sekretariat mit elektrischem Licht zu versorgen. Gesagt, getan beauftragten wir mit Hilfe unserer beide Läufer Peter CHEGE und Geoffrey GIKUNI ein örtliches Unternehmen mit der Umsetzung. Von der Grundstücksgrenze der Schule erfolgte der Zuleitung zu allen Klassenräumen und in die Direktionsräume.

Vorher: Finstere Klassenzimmer

Nachher: Die Freude bei Kindern und Lehrern ist riesengroß!

Der Direktor und die Sekretärin können nun auch abends noch in der Schule arbeiten.

Hier ein Originalzitat der Sekretärin Elizabeth: „At last Kiambogo primary school has gotten electricity. Thanks the whole Run2gether team for making a dream come true for us! On behalf of the entire school and community receive our gratitude and many many thank you. I can now work even in the evening hours, especially now in the begining of the year and has got alot of work , which I usually carried home. I am now happy, thank you!“

Im Namen der gesamten Schulgemeinde Kiambogo dürfen wir uns für die großartige Unterstützung durch unsere Paten und bei allen Spendern im Rahmen des Österreichischen Frauenlaufes ganz besonders bedanken!

Thomas Kratky
für das Run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.