Endspurt für Projekt „Mattresses for Kiambogo families“

,
2017 03 17 17.40.05

In 2 Wochen ist es endlich soweit! Dann werden wir unsere Patenkinder in Kiambogo wieder überraschen können.

Nach monatelanger Vorbereitung und vielen Spenden unserer run2gether Paten, Mitglieder und Freunde wurden heute 600 (!!) Matratzen in Kiambogo geliefert. Das Projekt, das wir im Dezember 2016 gestartet haben, steht also kurz vor seinem Abschluss.

Mit Hilfe unseres langjährigen Teammitglieds Nahason Gitonga KARURI konnten wir in Kenia eine geeignete Fabrik finden, die für uns 600 Matratzen zeitgerecht produzieren und liefern konnte. Die Matratzen wurden in 2 LKWs angeliefert und mit Hilfe einiger Gäste, die gerade in Kiambogo in unserem run2gther Camp ihren Urlaub verbringen, und ein paar Athleten in unserem Vereinshaus bei unserer 400m Laufbahn zwischengelagert.

 

 

 

 

 

In 2 Wochen findet dann unser schon traditionelles jährliches Kinderfestival statt, bei dem wir unsere mittlerweile mehr als 150 Patenkinder und deren Eltern zu einem großen Spielefest einladen. Im Rahmen dieses Festes wird jede Familie unserer Patenkinder 3-4 Matratzen von uns bekommen. Damit sollen die Kinder für ihren Schlaf ein wenig „Luxus“ erfahren, weil die meisten von ihnen derzeit auf alten verschlissenen Matratzen oder gar auf Holzpritschen ohne jegliche Unterlage schlafen müssen.

Hier ein kurzes Video vom Abladen der Matratzen

Wir freuen uns schon auf die Übergabe und werden natürlich wie immer vom Fest vor Ort berichten.

Schon jetzt bedanken wir uns bei allen Spendern für diese großartige Unterstützung!

Euer run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.