Handgefertigte Medaillen  Besondere  Schmuckstücke

..dachte sich die Laufgruppe Ostfilderner-Läufer in deutschen Bundesland Baden-Württemberg und veranstaltete daher am vergangenen Wochenende wieder einen Spendenlauf zu Gunsten unserer run2gether Sozialprojekte in Kenia.

Nach der Idee unseres langjährigen Laufwochengastes Leander SCHADE, gemeinsam mit seiner Gattin Ulrike selbst Pate eines run2gether Patenkindes in Kiambogo und auch in der Vergangenheit schon mehrfacher Organisator von Charityaktionen, wurde dieser besondere Event zum zweiten Mal durchgeführt.

The running group Ostfilderner-Läufer in the German state of Baden-Württemberg thought organised a charity run last weekend in aid of our run2gether social projects in Kenya.

It was the idea of our long-time running week guest Leander SCHADE, who together with his wife Ulrike is sponsor of a run2gether child in Kiambogo and who has organised several charity events in the past, organised this special event for the second time.

Doch lassen wir Leander am besten selbst von diesem tollen Lauf erzählen:

Heute war wieder unser Spendenlauf unser Laufgruppe Ostfilderner-Läufer in Köngen.
Nachbarn/Laufgruppen und Freunde sind zu diesem Lauf eingeladen und diese Einladung folgten ungefähr 65 Läufer. Ein ungezwungener Lauf für alle Kinder und Erwachsene. Eine Runde hatte 6,7 km. Der eine lief 4 Runden und der andere eine. Jeder war ein Gewinner. Die jüngste Läuferin war gerade mal vier Jahre und der älteste 71 Jahre!  Beide erhielten ein Pokal aus
Holz und waren sehr glücklich darüber. Alle anderen erhielten eine Finisher Medaille auch aus Holz, die alle selbst angefertigt wurden.  Der Rundenkönig hatte mit vier Runden abgeschlossen. Es war ein toller Erfolg und ein toller Tag.  Die Läufer spendeten alle sehr großzügig. Somit kam eine Summe von aufgerundet 1.000 € zusammen. Diese Summe würden wir wieder gerne Waisenkindern in Kiambogo zukommen lassen. Sagt uns doch bitte, für welches Projekt unsere Spende letztendlich verwendet wird.“

But let’s let Leander tell us about this great run himself:

„Today was our charity run of our running group Ostfilderner-Läufer in Köngen.
Neighbours/running groups and friends are invited to this run and about 65 runners accepted this invitation. A run for children and adults. One lap had 6.7 km. One ran 4 laps and the other one. Everyone was a winner. The youngest runner was just four years old and the oldest 71! Both received a trophy made of wooden and were very happy about it. Everyone else received a finisher medal also made of wood, all handmade. The lap king had finished with four laps. It was a great success and a great day. The runners all donated very generously. Thus, a sum of 1,000 € was raised. We would like to donate this sum again to orphans in Kiambogo. Please tell us for which project our donation will ultimately be used.“

Tief beeindruckt von der wunderbaren Kombination aus Freude am Laufen und Solidarität für unsere run2gether children in Kiambogo, dürfen wir uns in erster Linie bei Leander persönlich, aber natürlich auch bei allen Teilnehmern sehr herzlich bedanken!

Die großzügige Spende wollen wir unmittelbar für das erst vor wenigen Tagen gestartete Bauprojekt in der Primary School Kamuyu investieren. In unserer mittlerweile 5. Partnerschule in und um Kiambogo werden zur Zeit Toilettanlagen für Mädchen und Buben errichtet, wofür wir das Geld sehr gut verwenden können!

Deeply impressed by the wonderful combination of joy in running and solidarity for our run2gether children in Kiambogo, we may first and foremost thank Leander personally, but of course also all participants very much!

We want to invest the generous donation directly for the construction project in the Primary School Kamuyu, which started only a few days ago. In our now 5th partner school in and around Kiambogo, toilet facilities for girls and boys are currently being built, for which we can put the money to very good use!

Euer/your run2gether Team

05. Okt. 2021