Sami KIPTUM holt sich den 3. Platz beim Marathon in Skopje

2017.05.07 Skopje Marathon (3)

Livebericht vom Marathon in Skopje am 7. Mai 2017.
Klaus Scholz, erstmals Betreuer für einen unserer run2gether Athleten, nämlich Samuel Kimutai KIPTUM, meldet sich direkt aus Skopje und berichtet uns vom Marathon.

Hallo, ich bin Klaus Scholz und melde mich direkt aus Skopje. Falls es sich noch nicht bis zu euch durchgesprochen hat, Sami hat heute in einer Zeit von 2:16:32 den dritten Platz belegt!
Der Tag startete um 6:30 Uhr mit einem Frühstück bestehend aus Tee, Cornflakes und einem Brot mit Marmelade. Danach ging es um 7:00 Uhr auf den Weg zum Start. Bereits auf dem Weg dorthin begann Sami mit dem Aufwärmen und tat dies auch bis zum Start des Marathons um 8:30 Uhr. Der Marathon startete bei etwa 15 Grad Celsius und Sonnenschein, im Laufe des Tages stieg die Temperatur auf etwa 20 Grad Celsius, jedoch erst merkbar, als Sami bereits sein Rennen beendet hatte. Vor und nach dem Rennen kam es zu mehreren kleinen Regenschauern, zuletzt auch während der Siegerehrung. Während des Rennens blieb das Wetter jedenfalls konstant und angenehm für Sami.

Zum Rennen: Sami hatte einen guten Start und lag bis Kilometer 25 an der zweiten Stelle, musste dann jedoch aufgrund von Blasen die Geschwindigkeit etwas reduzieren, was seinem Verfolger bei Kilometer 35 leider das Überholen erleichterte. Der heurige Sieger verteidigte seinen Titel aus dem vergangene Jahr mit einer Zeit von 2:12:59, der Zweitplatzierte kam trotz Samis Blasenproblem nur um wenige Sekunden mit einer Zeit von 2:16:15 ins Ziel!

Herzlichen Glückwunsch Sami für deinen tapferen Kampf. Angesichts der Probleme eine ansprechende Zielzeit.
Ein großer Dank auch an Klaus, der seine Betreuerdebüt souverän meisterte. Kommt morgen wieder gut nach Wien!

Euer run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.