Siege mit Streckenrekorden beim 32. Innsbrucker Stadtlauf

,
Image

Heute waren wir beim 32. Innsbrucker Stadtlauf erstmals mit drei Läufern zu Gast. Pauline Naragoi ESIKON, Philimon Kipkorir MARITIM und Joseph Lokwang LORE nahmen den 10 km Rundkurs in Angriff. Die Strecke durch die Innsbrucker Altstadt wird in zwei Runden absolviert.

Bei trockenem aber kühlem Wetter setzten sich unsere Athleten vom Start weg an die Spitze und führten das Feld an. Auf dem kurvigen Kurs galt es das Tempo gut zu halten. Schon nach ca. 2 Km setzte sich Philimon vom Rest des Feldes ab und lief souverän an der Spitze unangefochten bis ins Ziel. Obwohl er die längste Zeit des Rennens alleine laufen musste, finishte er nur 7 Sekunden über seiner persönlichen Bestzeit in fantastischen 28.32! Damit sicherte er sich auch den Streckenrekord!
Joseph führte die Verfolgergruppe an und konnte sich 4 Km vor dem Ziel sogar ein wenig absetzen, musste aber einen Kilometer vor dem Ziel den Vorjahressieger Thomas Roach vorbeiziehen lassen und kam als Drittplatzierter, nur 7 Sekunden hinter dem Zweiten in 30.24 ins Ziel.
Pauline führte von Beginn das Damenfeld an und finishte trotz einer Verletzung im Fußgelenk mit persönlicher Bestzeit in 32.39! Auch sie konnte einen neuen Streckenrekord aufstellen. Very well done!!

Wir gratulieren unseren Läufern und freuen uns auf weitere tolle Resultate!
Herzlichen Glückwunsch auch an die Organisatoren, die wieder einen tollen Laufevent veranstaltet haben!

Herzlichen Dank an Isolde HÖFINGER-PATTIS für Unterbringung und Betreuung unserer Athleten!

Euer Run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.