Den Weltrekord im Visier

BudweisNews1

Bei sommerlichen Abendtemperaturen startet um 19Uhr der hochkarätig besetzte Halbmarathon in Budweis. Allen voran Geoffrey Kamworor, der regierende Halbmarathonweltmeister (Sieger in Kopenhagen in Jahresweltbeszteit), der angekündigt hat den Weltrekord von Tadesse heute angreifen zu wollen. Speziell dafür wurden auch 2 Pacemaker engagiert, die eine Zeitvorgabe von unglaublichen 27.45 für die ersten 10km haben. Für ein spannendes Rennen scheint garantiert zu sein, da auch dahinter eine Vielzahl von Klasseleuten auf ihre Chance lauert. Die stärksten darunter Vincent Kipruto (Paris Marathonsieger in 2.05 und Vizeweltmeister), Daniel Chebii (Streckenrekordhalter in 59.49 und natürlich auch unser Daniel Kinyua WANJIRU. Nach der großen Enttäuschung vor 2 Wochen in Karlsbad hat er sich in Kenia gut erholt und fühlt sich fit. Die Anspannung kurz vor so einem Bewerb ist natürlich ihm und unseren beiden weiteren Startern, Samson Mungai KAGIA und Mary Wangari WANJOHI anzumerken. Für alle 3 geht es in erster Linie darum ihre persönlichen Bestzeiten im Visier zu haben und bei optimalem Rennverlauf zu verbessern. Für Samson bedeutet das 62.39, für Mary 72.00 und für Daniel 59.59.

Hier könnt Ihr das Rennen über diverse Medien live mitverfolgen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.