Steirische Meisterin, Siege und Niederlagen am Wochenende

IMG 20170402 WA0022

PRAG Halbmarathon
Bei tollen Bedingungen fand am Samstag der international jedes Jahr absolut top besetzte Halbmarathon in Prag statt. Das Damenrennen endete mit einem tollen neuen Weltrekord durch die Kenianerin Joyciline JEPKOSGEI in unfassbaren 64.52. Für unser geschrumpftes Team (aufgrund von Verletzungen waren nur Viola JELAGAT und Philimon Kipkorir MARITIM am Start) verlief es unterschiedlich gut. Während Philimon als Pacemaker von Jiri Homolac eine perfekte Leistung ablieferte und Jiri zu neuer persönlicher Bestzeit von 63.20 führte, mußte Viola aufgrund einer Oberschenkelverletzung das Rennen nach etwa 11km abbrechen. Nach einer kurzen Spitalsbehandlung geht es ihr aber schon wieder etwas besser. Für sie geht es morgen wieder heim nach Kenia und dann ist vorerst einmal Regeneration angesagt. Philimon kehrte gestern wieder nach Loipersdorf zurück und wird sich in optimaler Umgebung auf die weiteren Bewerbe in Österreich, Italien und Deutschland vorbereiten. Ergebnisse
Apropos: jeden Montag, Mittwoch und Freitag hast auch Du die Gelegenheit Philimon und weitere Teammitglieder von run2gether im Rahmen der Loipersdorfer Lauftreffs um jeweils 18Uhr bei der Therme https://www.facebook.com/Therme-Loipersdorf-151665338181622/ kennenzulernen und mit ihnen ein Training zu absolvieren.

Bad Waltersdorf – Radio Steiermark Lauf

Bereits am Samstag fand in der Oststeiermark der traditionelle Radio Steiermark Lauf statt. Quasi als „Aufwärmen“ vor der sonntägigen Steirischen Bahn-MS über 3000m startete auch Carina REICHT. Sie dominierte bei den Damen den 4km Bewerb und siegte in 14.03 (Schnitt von 3.30/km!). Aber auch in der weiblichen U16 Kategorie konnten wir uns über einen Sieg freuen: Lara GAMBERGER siegte in guten 18.06! Herzliche Gratulation unseren beiden Girls!
Ergebnisse

Steirische Bahn-MS

Am Sonntag war Leoben Austragsungsort der Steir. Bahnmeisterschaften. In der U18 ging es über 3000m und betreut von ihrem Coach Roman TRAMOY-WEGER lief Carina REICHT ein extrem starkes und beherztes erstes Bahnrennen ihrer noch jungen Karriere. Auf steirischer Ebene unantastbar und erstmals steirische Meisterin, lieferte Carina aber auch der besten Österreicherin, Cornelia Wohlfahrt aus Kärnten, ein spannendes Rennen. Wenn auch im Finish gegen die international bereits erfahrene und als eines der größten Talente Österreichs gehandelte Wohlfahrt chancenlos, lief Carina wie gewohnt sehr frech bis zur letzten Runde mit und finishte schließlich mit nur 9 Sekunden Rückstand in beeindruckenden 10.27! Stolz zeigte sich darüber auch ihr Coach Roman, der in Carina das Potential zu einer echten Topläuferin sieht. Herzlichen Glückwunsch den Beiden zu den bisher gezeigten Leistungen und alles Gute für den weiteren Weg!
Ergebnisse

ROVIGO Halbmarathon
In Italien konnten wir beim Halbmarathon in Rovigo sowohl einen Sieg bei den Damen durch Pauline EAPAN als auch Platz 1 und 3 bei den Herren durch Elvis KIPKOECH und Josphat TUEI feiern. Caroline CHERONO komplettierte als 4 eine gute Teamleistung.
Ergebnisse

https://www.facebook.com/RovigoHalfMarathon/videos/1951196725098343/

TUTTA DRITTA Turin
10km Klassiker in Turin bei sehr schwierigen, regnerischen Bedingungen. Dennoch absolut top, die Leistungen unserer Damen. Überlegene Siegerin Pauline Naragoi ESIKON vor unserem Nachwuchstalent Viola CHEPNGENO. Leider völlig daneben ging der Lauf für unsere Herren. Während Samuel Ndungu MWANGI auf Platz 7 den Rückstand noch in Grenzen halten konnte, enttäuschte Jonah Kiplagat KEMBOI auf Platz 21.
Ergebnisse

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.