Esther „Njoki“ Macharia unterstreicht ihre Klasse über die Marathondistanz und siegt in Dublin

B09Fo7dIcAAEWZW

Ein für uns alle und Njoki selbst etwas überraschender Erfolg in Dublin! Überraschend deshalb, da die Vorbereitung absolut nicht nach Wunsch verlief und viele Fragezeichen hinter ihrem Start in Dublin standen.

Umso erfreulicher der heutige Marathon und die Leistung von Njoki. Auf der durch die 2 Erfolge von Geoffrey Gikuni NDUNGU (2011 und 2012) bestens in Erinnerung gebliebenen Strecke mit anspruchsvollen Bergaufpassagen zeigte Njoki nicht nur gute Ausdauer sondern im spannenden Fight um den Sieg mit der starken Irin Maria McCambridge auch Sprint- und Kämpferqualitäten. Zuerst in einer größeren Führungsgruppe setzten sich die beiden Damen im zweiten Streckenabschnitt von der Konkurrenz ab und alles spitzte sich auf eine ganz knappe Entscheidung zu. Njoki behielt die Nerven und sprintete zu einem weiteren Erfolg in ihrer Marathonkarriere.

Ergebnisse

Congratulations Njoki! Well done!!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.