Die Vorbereitungen auf das erste große Highlight für unser run2gether Team, den Vienna City Marathon, sind in der „heißen“ Phase. Die Freude auf den Event in Wien ist groß.
In diesem Jahr sind wir mit drei Athleten am Start und sechs Pacemaker werden für das Damen- und Herrenfeld Tempo machen. Darüber werden wir hier noch ausführlich berichten.

Während unsere Starter am kommenden Donnerstag anreisen werden, sind einige unserer Pacemaker schon seit ein paar Wochen in Europa und bereiteten sich mit unterschiedlichen Bewerben auf ihre Aufgabe vor.

Corrida dell’Angelo

Am Ostermontag waren Martin Mumo MUSYOKA und Amos Kipkemboi BETT in Italien über einen 8 Km Straßenlauf in Modena gefordert, bevor sie in der kommenden Woche mit ihren Teamkollegen nach Wien reisen werden. Das Ziel – eine letzte schnelle Trainingseinheit unter Wettkampfbedingungen.

Der Startschuss über die Strecke mit 2 Runden à 4 Km fiel am Ostermontag erst um 15.00 Uhr am Nachmittag bei durchaus warmen Temperaturen. Im Elitefeld blieb es über die gesamte Distanz sehr eng. Die ersten Fünfplatzierten aus Italien, Kenia und Burundi liefen innerhalb von 20 Sekunden ins Ziel.
Letztlich finishte Mumo auf dem 3. Platz und feierte einen weiteren Podestplatz. Amos belegte, leider abgeschlagen, nur den 10. Gesamtrang.

Nun ist noch gute Regeneration angesagt, bevor es in den nächsten Tagen nach Österreich geht.

Ergebnisse Corrida dell’Angelo

Euer run2gether Team