Purity und Githuku holen sich Siege im schweizerischen Unterengadin

,
Zieleinlauf Im Unterengadin

Bei wunderschönem und heißem Sommerwetter waren unsere run2gether-Athleten heute wieder beim 36. Unterengadiner Sommerlauf in der Schweiz am Start. Nach der gestrigen großen Aufregung rund um den Auffahrunfall ihrer Teamkollegen, bei dem glücklicherweise niemand zu Schaden kam, konnte sich Purity Kajuju GITONGA, Geoffrey Githuku CHEGE und Evans Kiprop KIPTUM nun wieder voll auf die heutige Herausforderung einstellen. Die Strecke mit Start und Ziel in Scuol führte sie über 18 Km und fast 300 Hm dem Inn entlang. StreckenführungDer Kurs verlief zunächst flussabwärts bis nach Sur En und nach dem Wendepunkt wieder flussaufwärts, wobei die letzten 7 Km stetig leicht bergauf zu bewältigen waren. Da hieß es, sich für das letzte Streckendrittel genügend Reserven zu bewahren.
Startschuss ist gefallen

Sofort nach dem Start setzten sich Githuku und Evans an die Spitze des Feldes. Purity folgte in einer Männergruppe. Bei stetig steigenden Temperaturen war der kupierte Streckenverlauf sehr anspruchsvoll.
Beim Wendepunkt waren unsere drei weiterhin in Führung.
Ab Km 14 konnte sich Githuku lösen und lief einem kontrollierten Sieg entgegen. Gerbaust entschlossen und sicher verlief das Damenrennen. Trotz einer Marathonqualifikantin für Rio aus Belgien, die als starke Konkurrentin galt, führte Purity mit großen Vorsprung das Damenfeld zum Sieg. Congratulations!!!
Weniger gut verlief das Rennen für unseren Evans. Bis Km 14 noch im Führungstrio musste er wegen plötzlicher Schmerzen vom Brustkorb ausgehend das Rennen leider aufgeben! In der Zwischenzeit hat er sich wieder ein wenig erholt, die Schmerzen klingen langsam ab.
Wir gratulieren unserem Team und wünschen nun allen Dreien schnelle Erholung!!
imageEin herzliches Dankeschön an die Veranstalter unter Urs Lechthaler, die wieder einen toll organisierten Bewerb veranstalteten und Isolde Höfinger-Pattis für ihre Athletenbetreung und diesen tollen Livebericht direkt von der Strecke!image

Euer Run2gether Team

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.