Samoei und Caroline – bärenstarke Leistung in Italien

DSC 0323

Beim aufgrund von Bauarbeiten im Zentrum Udines ins nahe San Floreano verlegten „Giro podistico Città di Udine“ konnte Caroline Makandi GITONGA binnen 24 Stunden ihren zweiten Erfolg feiern. Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Purity lieferten sie sich ein spannendes Duell mit der favorisierten Läuferin aus Uganda. Im Zielsprint konnte sich Caroline dann durchsetzen; Purity belegte nur wenige Sekunden dahinter den 3. Platz! Fantastic performance!

Bei den Herren eine wirklich beeindruckende Leistung von Micah Kiplagat SAMOEI. Nach seinem Sieg in Parndorf vor einer Woche zeigte er auch über die 8.6km seine gute heurige Form. Vom Start weg attackierte er, hielt das Tempo hoch und setzte nach bereits 4km den entscheidenden Vorstoß in einer Bergaufpassage. Die wenigen Meter Vorsprung auf starke Läufer aus Ruanda und Uganda verliehen ihm zusätzliche Motivation und er diktierte das Geschehen von der Spitze aus und sicherte sich am Ende ungefährdet den Sieg. Impressive! Nicht ganz nach Wunsch verlief es für Francis Maina NJOROGE (Platz 6) und John Kiprop KOSGEI (Platz 7.). Wir hoffen aber, dass sie in den kommenden Wochen ihre Leistungen noch steigern werden können.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.