5 Debütanten erfolgreich beim Weizer Stadtlauf

,
Die Sieger Gratulieren Sich

Purity Kajuju & Caroline Makandi GITONGA, Erick Muthomi RIUNGU, Isaac Ino KADENGE und Gilbert KIPROTICH haben alle etwas gemeinsam. Sie landeten Donnerstag erstmals in ihrem Leben in Europa und starteten schon heute allesamt bei ihrem ersten Wettkampf in Österreich.

Der 15. Weizer Stadtlauf, zu dem Run2gether schon seit Jahren eingeladen wird und wir auch immer wieder gerne kommen, war also heute die Debütstrecke für unsere fünf. 10 km standen dabei auf dem Programm. Überraschend gelassen gingen die jungen Läufer an den Start, nachdem sie sich in aller Ruhe und doch sehr konzentriert vorbereitet haben.

Vor dem Rennen waren wir schon sehr gespannt welche der beiden Zwillinge Purity oder Caroline wohl schneller sein würde und ob es starke Konkurrenz für unsere drei Männer auf dem Rundkurs von 1,2 km geben würde.

Unsere Läufer setzten sich rasch vom übrigen Feld ab und legten sowohl bei den Männern als auch bei den Damen ein hohes Tempo vor. Aufgrund der kurzen Runde überrundeten unsere Läufer Teile des Feldes schon in der ersten Runde. Umso schwieriger war es für sie in den folgenden Runden sich durch das Feld der vielen Hobbyläufer zu kämpfen.

Bis zur 5. Runde waren sowohl die 3 Männer als auch die Zwillinge eng beisammen. Ab der 6. Runde setzten sich Erick und Gilbert von Isaac ab, hingegen blieben die Zwillinge bis zur allerletzten Runde zusammen.

Erst in der 8. Runde ließ Erick auch Gilbert hinter sich und siegte mit wenigen Sekunden Vorsprung vor ihm. Den Streckenrekord auf dem gegenüber dem Vorjahr veränderten schwierigeren Kurs versäumte Erick nur ganz knapp! Isaac finishte mit leichten Rückenschmerzen als 3.!

Die Zwillinge machten es bis zum Schluss ganz spannend und erst wenige Meter vor der Ziellinie setzte sich Caroline mit 1 (!) sec. vor Purity durch!

Ergebnisse

Herzlichen Glückwunsch allen 5 für dieses großartige Debüt.

image

Euer Run2gether Team

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.