Ready to defend his title!

DSC 0760inter

In wenigen Stunden startet die 2. Auflage des RunCzech-Karlovy Vary Halbmarathons. Nach Daniel Kinyua WANJIRU’s Sieg im Vorjahr und seiner glänzenden Zeit von 59.59 vor 5 Wochen in Prag ist er hier beliebter Gesprächspartner bei Journalisten und brachte mit seiner freundlichen und unbekümmerten Art auch im Rahmen der Pressekonferenz alle Anwesenden zum Lächeln. Nach etwas Problemen bei der Anreise (Anschlussflug in Amsterdam verpasst) landete er am Donnerstag in Wien und fühlt sich bestens vorbereitet. Leicht wird es ihm heuer aber nicht gemacht, nochmal die oberste Treppe des Podests zu erklimmen. Allen voran wird sein Teamkollege Thomas James LOKOMWA trotz seiner bereits absolvierten Läufe in den vergangenen Wochen (Siege in Piacenza und Radenci) versuchen die run2gether Farben vielleicht sogar zweimal aufs Podium zu bringen. Aber natürlich ist die internationale Konkurrenz wie immer bei den bestens organisierten bewerben in Tschechien sehr groß. Weitere Spitzenläufer aus Äthiopien, Kenia, Russland, der Ukraine, Marokko und weiteren Nationen haben ebenso den Sieg im Visier und es wird sich ein spannendes und sicher sehr knappes Rennen entwickeln. Unsere Athleten freuen sich auf die Herausforderung und einen hochkarätigen Bewerb.

Um nichts geringer ist die Konkurrenz bei den Damen. Erstmals sind wir mit Mary Wangari WANJOHI auch hier vertreten. Aufgrund der persönlichen Bestzeiten allerdings in einer Aussenseiterrolle. Starke Damen aus Äthiopien, Kenia und Frankreich (pb von unter 70min) werden aber sicher für ein schnelles Rennen sorgen und damit auch Mary die Chance geben vielleicht ihre persönliche Bestzeit von 73min zu verbessern.

Der Startschuss fällt um 18Uhr und wir halten allen fest die Daumen!

Ebenso seit Donnerstag in Österreich ist Veronicah Njeri MAINA. Sie vertritt unser Team beim österreichischen Frauenlauf und versucht in die Fußstapfen von Jemutai zu treten. Noch hat sie vermutlich nicht das Potential um den Sieg mitlaufen zu können, ihre Vorbereitung verlief aber gut und sie freut sich auf ihren ersten Start in Wien. Der Startschuss in Wien fällt morgen Sonntag um 9Uhr. Sowohl morgen als auch bereits heute besteht die Möglichkeit unseren run2gether Stand im Rahmen der Frauenlauf EXPO beim Praterstadion zu besuchen. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Euer run2gether Team

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.