run2gether hilft!

,

In den letzten Jahren konnten wir in Kiambogo mehrere Bauvorhaben, wie den Zubau von 4 Gästezimmern im Camp oder den Bau des Gebäudes an der Laufbahn immer wie geplant und binnen kürzester Zeit realisieren. Hauptverantwortlich dafür unter anderem Stephen Ndaba, der als Vorarbeiter/Polier die Arbeiten leitete.

Umso erschütternder dann vor wenigen Wochen die Meldung, dass Stephen schwer erkrankt sei. Hier die aktuelle Stellungname von Geoffrey Gikuni NDUNGU, der Stephen häufig besucht und auch Kontakt zu den behandelnden Ärzten hat:

Stephen is suffering from invasive squamous cell carcinoma of the skin. It’s in his thigh at the moment. He is under treatment related to it in one of the big hospital in Nairobi. He has been the most trusted worker working in our camp and track. He has a family with seven children.

Der Hautkrebs hat bewirkt, dass sein Oberschenkel eine offene Wunde hat und er derzeit im Rollstuhl sitzt. Die von Ärzten vorgeschlagene Behandlung kostet enormes Geld und die gesamte Dorfgemeinschaft hat im Rahmen eines Treffens versucht möglichst viel Geld dafür zu sammeln. Wir haben uns auch dafür entschieden Stephen eine Soforthilfe von € 1000.- für die Behandlung zukommen zu lassen und hoffen, dass er bald wieder am Weg der Genesung ist!

<img class="alignnone size-medium wp-image-20442" src="http://run2gether cialis overnight delivery.com/wp-content/uploads/2016/11/14628176_10210966400221742_1642390086_n-245×300.jpg“ alt=“14628176_10210966400221742_1642390086_n“ width=“245″ height=“300″ srcset=“https://www.run2gether.com/wp-content/uploads/2016/11/14628176_10210966400221742_1642390086_n-245×300.jpg 245w, https://www.run2gether.com/wp-content/uploads/2016/11/14628176_10210966400221742_1642390086_n-450×552.jpg 450w, https://www.run2gether.com/wp-content/uploads/2016/11/14628176_10210966400221742_1642390086_n.jpg 522w“ sizes=“(max-width: 245px) 100vw, 245px“ /> 14800714_10210977554140583_1509954706_n

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.